Dr. med. Jörg Schewe

Dr. Schewe wurde 1968 In Witten geboren. Nach erfolgreicher Approbation und Promotion absolvierte er seine urologische Fachweiterbildung an der urologischen Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum (Marienhospital Herne). Anschließend war er in der gleichen Institution als Facharzt weiter tätig.
Neben der üblichen urologischen Grundversorgung erlernte Dr.Schewe das gesamte operative Spektrum der Urologie.
Des Weiteren betreute er im Rahmen der neuro-urologischen Spezialausbildung die urologische Ambulanz der Abteilung für Rückenmarkverletzte in den berufsgenossenschaftlichen Universitätskliniken Bergmannsheil Bochum selbständig.
Das komplette Gebiet der urogynäkologischen Patientenbetreuung incl. der Diagnostik und (operativen) Therapie der Harninkontinenz ergänzt das breite Spektrum des urologischen Fachwissens. Nicht zuletzt die selbständige Planung und Durchführung sämtlicher uroonkologischer (Krebs-)Therapien eröffnete Dr.Schewe einen weiteren Baustein seiner qualitativ hochwertigen Ausbildung. Dies führte 2008 zum Erlangen der Zusatzbezeichnung der medikamentösen Tumortherapie. Darüberhinaus erlangte Herr Dr. Schewe Zusatzqualifikationen auf dem Gebiet der psychosomatischen Grundversorgung sowie die Zusatzbezeichnung Andrologie.

Aufgrund kontinuierlicher Fortbildungen erhielt er 2007 das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Westfalen Lippe.

Herr Dr. Schewe ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU), des uro-onkologischen Arbeitskreises westliches Münsterland, des onkologischen Arbeitskreises Recklinghausen, des Marler Arztnetzes (MAN) sowie des Bundes deutscher Urologen (BDU). Berufspolitisch engagiert sich Herr Dr. Schewe im Vorstand des Marler Arztnetzes (MAN).

Darüberhinaus ist Dr. Schewe Gründungsmitglied der UROWL, die die Interessen der Urologen in Westfalen Lippe bündeln soll.